Ab dem vollendeten 10. Lebensjahr können Mädchen und Jungen Mitglied in der Jugendfeuerwehr werden.  Für die Aufnahme in die Jugendfeuerwehr wird ein Jahresbeitrag von 8,00 € fällig. Eine Übernahme in die aktive Feuerwehr kann bereits ab dem vollendeten 16. Lebensjahr erfolgen. Eine Aufnahme in die Jugendfeuerwehr erfolgt, nachdem vom Antragsteller der Aufnahmeantrag abgegeben wurde. Die Informationen, welche wir aus dem Aufnahmeantrag erhalten, betigen wir für unsere Unterlagen.

In der Regel wird ein bis zwei Mal im Jahr eine sogenannte Einkleidung durchgeführt. Hierbei erhalten die Jugendlichen von der Freiwilligen Feuerwehr folgende Ausrüstungsgegenstände:
  • eine zweiteilige Arbeitsuniform mit Helm, Handschuhen, Basecap und einer Jacke für schlechtes Wetter
  • eine Blaue Ausgehuniformjacke mit Schulterstücken und Schiffchen

 

Folgende Ausrüstung wird nicht gestellt und muss daher von Ihnen zur Verfügung gestellt werden:

 

  •  Sicherheitsschuhe für die Arbeitsuniform (ohne Sicherheitsschuhe ist das Teilnehmen am Ausbildungsdienst aus Gründen der Arbeitssicherheit nicht möglich!!!)
  •  eine schwarze Hose, ein weißes Hemd, einen schwarzen Langbinder und schwarze/dunkle Schuhe (die Art der Schuhe spielt keine Rolle) für die Ausgehuniform
 
Wir bitten Sie,  auf einen ordnungsgemäßen Umgang mit den Ausrüstungsgegenständen zu achten. Alle bereitgestellten Ausrüstungsgegenstände sind bei einem Austritt aus der Jugendfeuerwehr oder nach der Übernahme in die aktive Feuerwehr wieder komplett abzugeben. Fehlende Ausrüstungsgegenstände werden in Rechnung gestellt.

Wir üben jeden Freitag von 17.30 Uhr bis ca. 19.30 Uhr am Rettungszentrum in Kropp. In der Ferienzeit wird in der Regel kein Dienst durchgeführt.

Die im Dienstplan aufgeführten Zeiten sind Anfangszeiten. Die Jugendlichen sollten sich bitte ca. 15 Minuten vorher am Rettungszentrum Kropp einfinden, um sich umziehen zu können. Für Jugendliche die nicht in Kropp wohnen, wird normalerweise ein Fahrdienst gestellt. Sollte dieses einmal nicht möglich sein, müssen Sie Ihr Kind zum Rettungszentrum bringen und zur vereinbarten Zeit wieder abholen.